ABC der Baufinanzierung

Wenn man sich für den Bau einer Immobilie entscheidet - ebenso beim Kauf - so hat man in den seltensten Fällen dass benötigte Kapital auf dem Konto liegen. In der Regel ist hier ein Darlehen bzw. eine Baufinanzierung (auch abgekürzt Baufi genannt) von Nöten, um diesen Traum realisieren zu können. Es ist nicht nur wichtig, an günstiges Baugeld zu kommen, sondern auch gut informiert die Hausfinanzierung zu planen.

Baufinanzierung - eine langfristige Bindung

Hat man bei einer Bank eine Baufinanzierung abgeschlossen, so beginnen Jahre bis Jahrzehnte der Tilgung dieser Kredite. Bei einem so schwer überschaubaren Zeitraum muss man sich vor Abschluss einer Baufinanzierung besonders gut Informieren, um nicht in Probleme bei der Tilgung des Darlehen zu geraten. Hier hilft ein Baufinanzierungsrechner, der Aufschluss darüber gibt, wie lange man für das Baudarlehen zahlen muss und wie sich die Finanzierung auf die monatliche, zu zahlende Rate auswirkt.

Eine weitere Möglichkeit die Finanzierung einer Immobilie in der Zukunft zu sichern ist Bausparen. Ein Bausparvertrag ermöglicht es dem Bauherrn später, Baugeld zu einem vergünstigten Zinssatz zu bekommen, was die gesamte Hausfinanzierung vergünstigt.

Ratgeber Baufi

Baufi-ABC.de gibt Tipps zu vielen Themen rund um die Baufinanzierung mit einer kurzen und eingängigen Erklärung der verwendeten Begriffe. damit Sie sich im Dschungel der Immobilienfinanzierung best möglichst zurecht finden können.